Hüttengaudi in den Bergen?

Hüttengaudi in den Bergen?

Planungswochenende am Kristberg

Wie schon die letzten Jahre, heißt es zu Beginn der Sommerferien bei den Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter der Rankler Minis: Hüttengaudi ahoi - ab in die Berge!
 
Doch die Realität holt uns meistens schnell wieder ein. Dass das Planungswochenende nicht nur Gaudi ist, stellen wir meistens schon beim allzufrühen Frühstück am Samstagmorgen fest. Dafür gibt's traditionell Riebl mit Zucker - auch was Feines.
 
Nachdem die Motivation mit einem aktivierenden Spiel hervorgelockt wurde, hieß es - viel nachdenken, Aktionen planen und Gruppen einteilen. Die Termine wurden koordiniert und wir schauten, wer die eine oder andere noch offene Tätigkeit übernehmen kann. Auch größere Events wie die Assisifahrt 2018 wurden natürlich in der Jahresplanung berücksichtigt und besprochen.
 
Bei all der Planung brauchten wir natürlich auch etwas Nervennahrung, die mit viel Obst, Kuchen, Oliven, Chips und anderen Schlemmereien auf jeden Fall gegeben war. Dazwischen bliebt sogar noch etwas Zeit die phänomenale Aussicht zu genießen, bei einem guten, alten Abba-Song die Küche zum Partytempel umzuwandeln oder die sternenklare Nacht zu bestaunen.



Gleich drei neue Gesichter werden unser Team in Zukunft verstärken. Wir begrüßen Samuel Hölzl und Philipp Baldauf, die nun endgültig den Kinderschuhen entwachsen sind, sowie Alexandra Oswald, als Neueinsteigerin, im Leiterteam der Rankler Minis. Ihnen wünschen wir alles Gute für ihre neue Aufgabe.
 
Vielen Dank für das tolle Wochenende, es war wieder richtig kitschig. ;-)


Zurück