Ein neues Mini-Jahr beginnt

Ein neues Mini-Jahr beginnt

Startminitreff mit Gruppenaufstieg

Traditionell beginnt das Jahr bei den Rankler Minis am zweiten Samstag nach dem Schulanfang mit dem Startminitreff. 35 Ministrant/innen und die Gruppenleiter/innen der verschiedenen Altersgruppen trafen sich im Jugendheim zu einem kleinen Kennenlernen aller neuen Minis, dem Aufstieg durch das Netz oder über die Mauer und natürlich zum gemeinsamen Anstoßen.

Den weiteren Nachmittag verbrachten wir in den jeweiligen Mini-Gruppen. Die „bambinas” und „bambinos” backten gemeinsam leckere Brötchen und konnten sich bei lustigen Spielen austoben. Die „ragazzis” fuhren mit dem Rad zur Frutz, bauten dort kunstvolle Steintürme und genossen die Sonne. Unsere großen Minis, die „minions”, machten einen Spaziergang in den Wald, um ein kleines Bäumchen zu pflanzen, und ließen den Nachmittag bei einer Cola im Gasthaus Sternen ausklingen.

Auch die Gruppenleiter/innen verbrachten anschließend noch einen gemütlichen Abend im Jugendheim. Danke für den feinen Nachmittag.
Wir freuen uns auf die kommende Zeit und die ersten Gruppenstunden im neuen Mini-Jahr.

Simon Nesensohn, für die Ministrant/innen


Zurück